Logo FotografieForum mobil

Geänderte Öffnungszeiten

Bitte beachten Sie, dass das Fotografie-Forum aufgrund eines Ausstellungsumbaus vom 17.06. bis zum 22.06.2024 geschlossen ist. Wir eröffnen unsere neue Ausstellung „Sie muss nicht immer schillernd sein. Modefotografie“ am 23.06.2024 für Sie. Die Vernissage findet um 12 Uhr im Bürgersaal, Austr. 7 in Monschau statt. Das Fotografie-Forum öffnet aufgrund der Veranstaltung erst um 13 Uhr regulär für seine Besucher_innen.

 

Aktuelle Ausstellung

SvBFoto: © Mirko Jörg Kellner

Suzanne von Borsody
PAUL GAUGUIN

Konzertlesung

So., 30. April 2023, 17 Uhr (Einlass 16:30)
Bürgersaal, Rosentalstr. 56, Roetgen

Die aus zahlreichen Theater- und Fernsehproduktionen bekannte Schauspielerin Suzanne von Borsody präsentiert auf ihre unverwechselbare Art ein literarisch-musikalisches Bilderbuch des französischen Malers Paul Gauguin (1848–1903). Dabei gibt sie einen tieferen Einblick in die Biografie des Künstlers, der auf der Suche nach dem einfachen, ursprünglichen Leben nach Polynesien auswanderte und insbesondere durch seine Südseebilder sowie die Verehrung seines Zeitgenossen Vincent van Gogh bekannt ist. Dieser schnitt sich nach Gauguins plötzlicher Abreise bekanntlich einen Teil des Ohrs ab.
Der Gauguin-Abend ist eine sinnliche Zeitreise durch das künstlerische Leben des impressionistischen Malers. Beleuchtet werden Gauguins Lebensstationen in Frankreich und auf Tahiti, begleitet von vielen seiner ausdrucksstarken Landschaftsbilder und Selbstporträts. Musikalisch ergänzt wird dieses stimmungsvolle Schlendern durch das 19. Jahrhundert von Werken französischer Komponisten des Impressionismus wie Gabriel Fauré, Erik Satie und anderen.

Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung bereits um 17 Uhr beginnt.

ticketshop


Suzanne von Borsody nahm am vergangenen Sonntag, den 30.04.2023, das Publikum im ausverkauften Bürgersaal in Roetgen mit auf eine sinnliche Zeitreise zum Ende des 19. Jahrhunderts. Begleitet von den beiden Cellistinnen Katrin Banhierl und Weimo Gao zeichnete die deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin ein literarisch-musikalisches Bilderbuch zum Leben des französischen Impressionisten Paul Gauguin (1848-1903). Gauguin, der vor allem mit seinen Südseebildern bekannt wurde, spielt eine wichtige Rolle in der Entwicklung der europäischen Malerei: während der Suche nach dem einfachen, ursprünglichen Leben schuf er auf Tahiti Landschaftsbilder und Porträts, deren Bildsprache durch einfache, ursprüngliche Gestaltungsmittel geprägt waren. Gauguins besonderer Ausdruck von Gefühlen und Gedanken, der sich in seinen farbigen Werken widerspiegelt, faszinierte das Publikum, das in Roetgen gebannt die Bilder Gauguins betrachtete, die Geschichten von Borsody verfolgte und den Klängen der Celli lauschte.

Borsody Publikum

Borsody Cellisten

Borsody Suzanne von Borsody

Borsody Applaus

Fotos: Sophie Kratzke


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.