Economy Meets Art
Start · KuK-Veranstaltungen · Veranstaltungen 2007 · REGION IN BEWEGUNG 2007 (06.07. - 08.07.2007)

REGION IN BEWEGUNG 2007 (06.07. - 08.07.2007)

stf07

Straßentheaterfestival 2007: REGION IN BEWEGUNG

calendar Beginn am 6. Juli 2007 um 16.00 Uhr.

Veranstaltungsdauer: 06.07. - 08.07.2007

strassentheater07REGION IN BEWEGUNGStraßentheaterfestival anlässlich des offiziellen internationalen Reitturniers (CHIO)

06.07.2007: Baesweiler
14.00 - 18.00 Uhr, Kirchplatz und Zentrum

Platzregen
13 Künstler erklären die Stadt zu einer Bühne. Internationale Schauspieler, Gaukler, Jongleure, Akrobaten, Comediens, Musiker, Pantominen und Trapezkünstler präsentieren sich dem Publikum. Bühnenshows wechseln sich mit Walking-Acts ab. Plätze, Straße, Häuserfassaden und Hauseingänge selbst Telefonzellen werden zu künstlerisch ungewöhnlichen Orten. Die Akteure bringen ihre eigenen, bereits im In- und Ausland erfolgreichen Shows in das Gesamtkonzept ein, kreieren über kleine Episoden und theatrale Übergänge jedoch einen roten Faden, der die vielen einzelnen Darbietungen zu einer Gesamtinszenierung verbindet.

07.07.2007: Monschau
13.00 - 18.00 Uhr, Altstadt

Staßentheater: Poetisch und unterhaltend

L' Éléphant Vert (Frankreich) mit drei Vorstellungen.
C'est du propre und Chercheur de memoires
Bei L' Éléphant Vert verschmelzen Theater- und Klangwelten auf eindrucksvolle Weise zu einem Gesamtkunstwerk, werden zu einer Wandervorstellung. Ein modernes Soundsystem ermöglicht bei der Suche nach Erinnerungen sogar die Kommunikation mit Mülltonnen, Autos, Bäumen und Häusern.

Mabó (Italien) - Band
Theatralisch - musikalische Kommunikationsshow
In einer direkten und spontanen Begegnung mit dem Publikum entwickeln die vier Musiker ihren unvergleichlichen Stil, für den es keine Parallele gibt.

Nakupelle (USA/ Finnland) - Monkey Business
Originelles Theater, das auf den traditionellen Formen wie Zirkus, Slapstick, Mime, Masken und Comedia basiert.

07.07.2007: Würselen
21.30 Uhr, Rathausplatz/Morlaixplatz

Oplas Teatro (Italien): Apple - l'origine del peccato/Teil 1: Adamo dentro

Ein 20 Meter breites Bühnenbild bestimmt diese Show auf unterschiedlichen Ebenen, die mit unvorhersehbarer Komik und visuellen Effekten, alternierend mit dramatischen Momenten, Akrobatik auf Stelzen und am Trapez alle Sinne anspricht. Pyrotechnische Effekte, Wasserspiele und Videoscreen ziehen den Zuschauer in ihren Bann, von der ersten Minute bis zum letzten Ton.

08.07.2007: Eschweiler
19.00 Uhr, Marktplatz/Kirche

Oplas Teatro (Italien): Apple - l'origine del peccato /Teil 2: Eva fuori

Die Selbstironie ist der Schlüssel dieser rein weiblichen Show - mit Ausnahme der Schlange, gespielt von einem männlichen Darsteller. Mit einer absurden und humorvollen Performance wird die Geschichte einer Finalistin der mystischsten aller TV-Reality-Shows „APPLE" dramaturgisch erzählt.
Eine Show voller Bilder, ein multimediales, tänzerisches und schauspielerisches Erlebnis für alle Sinne.

Eintritt frei!



kukhaus

Kunst- und Kulturzentrum der StädteRegion Aachen
Austraße 9
52156 Monschau
Telefon/Fax: 02472 - 803194
info@kuk-monschau.de

Öffnungszeiten:
Di - Fr: 14.00 - 17.00 Uhr
Sa, So: 11.00 - 17.00 Uhr
Montags geschlossen
Parken direkt am Haus auf der Straße oder im Parkhaus möglich.


KuK Monschau

 
Banner
© 2001 - 2011, Kunst- und Kulturzentrum der StädteRegion Aachen in Monschau