Economy Meets Art
Start · KuK-Veranstaltungen · Veranstaltungen 2009 · THOMAS BRENNER (26.09. - 20.12.2009)

THOMAS BRENNER (26.09. - 20.12.2009)

tbrenner

Thomas Brenners Monschauer Allegorie der Tuchmacher „Von Markt und Macht“

calendar Eröffnung am 26. September 2009 um 16.00 Uhr.

Ausstellungsdauer: 26.09. - 20.12.2009

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.
Projektleitung: Dr. Nina Mika-Helfmeier / S16


Thomas Brenner nimmt in seiner Monschauer Allegorie der Tuchmacher, der Spinner, Weber und Färber die beeindruckend historisch-malerische Kulisse der Eifelstadt an der Rur zum Anlass für eine freie, assoziative Darstellung von Geschichte zwischen historischer Überlieferung und neuer Interpretation damaliger und heutiger Verhältnisse. 

Berührend schön, aber nicht beschönigend

Thomas Brenner verblüfft und brilliert mit seiner Foto-Inszenierung über Monschau und ihrer ehemaligen Tuchmachertradition im Kunst- und Kulturzentrum, KuK – Ausstellung „Von Markt und Macht" noch bis Ende des Jahres zu sehen.

Monschau. Man muss kein Fotograf sein, um zu begreifen, dass es sich bei den Fotografien von Thomas Brenner, die zur Zeit im Kunst- und Kulturzentrum Monschau (KuK) zu erleben sind, um große Fotokunst handelt. Großformatig und eindrucksvoll, ziehen die insgesamt 17 einen Meter hohen Bilder von 17 Orten in Monschau ihre Betrachter gleich beim ersten Blickkontakt in ihren Bann. Nehmen sie mit auf eine fantastische und eindrucksvoll inszenierte Reise, die zur Auseinandersetzung mit den verschiedenen Aspekten der Tuchmacherindustrie einladen. Eine begleitende Diashow aus 500 Fotos, zeigt die Entstehungsgeschichte der ausgestellten Bilder, die viele Monschauer tatkräftig mit unterstützt haben.

Die ab dem 17. Jahrhundert entstandene florierende Tuchmachermachertradition, die Monschau bis heute prägt, schrieb auch dunklere Kapitel. Neben dem Wohlstand, den die damals in aller Welt geschätzten Tuchen „Made in Monschau" in das Eifelstädtchen brachte, bedeutete das für die Arbeiter, die Walker, Färber und Weber harte Arbeit zu schlechten Bedingungen. Kinderarbeit war damals an der Tagesordnung.
Dies war auch die wichtigste Intention des Kunst-Projektes, für das der Fotograf Thomas Brenner (Jahrgang 1961) im Sommer 2009 in Monschau auf Spurensuche gegangen ist. Zwei Wochen lang war er mit einer Gruppe aus 22 Leuten, darunter befreundeten Künstlern, Schüler/innen und Bekannte, unterwegs, um Monschaus Geschichte neu zu inszenieren.
Seine Arbeiten folgten dabei einer dramaturgisch gespannten inhaltlichen Konzeption. Die über 3000 entstandenen Aufnahmen widmen sich schwerpunktmäßig den Menschen, den Tuchmachern, Färbern, Webern und Spinnern.

„Klischees graben sich schnell in die Köpfe ein und sind dann kaum mehr wegzudenken. Mit seinen malerischen Häuschen und Plätzen bietet Monschau als alte Tuchmacherstadt viel Raum für solch eine Kulisse als idyllische Museumsstadt. Doch die Stadt hat mehr zu bieten: Thomas Brenner suchte das in Resten durchaus erhaltene ursprüngliche Monschauer Leben. Entdeckt hat er die Verschmelzung des Ortes mit seiner Tradition", so Dr. Nina Mika-Helfmeier, Leiterin des Kunst- und Kulturzentrum Monschau. Mit der Ausstellung „Von Markt und Macht" des Fotografen Thomas Brenner, im Rahmen des Projektes „Tuchmachertradition", gelang es Dr. Nina Mika-Helfmeier, einen ganz besonderen Höhepunkt in der breitgefächerten Ausstellungstradition des KuK nach Monschau zu holen. Gefördert wurde das Projekt durch den LVR Rheinland, KuK e. V. und dem Kreis Aachen. (avl)

Die Finissage ist am 12.12.2009 um 16.00 Uhr. Die Öffnungszeiten sind: Dienstag bis Freitag von 14.00 bis 17.00 Uhr, Samstag und Sonntag: von 11.00 bis 17.00 Uhr, montags geschlossen.


Fotos: van Londen
Eintritt frei!
 

kukhaus

Kunst- und Kulturzentrum der StädteRegion Aachen
Austraße 9
52156 Monschau
Telefon/Fax: 02472 - 803194
info@kuk-monschau.de

Öffnungszeiten:
Di - Fr: 14.00 - 17.00 Uhr
Sa, So: 11.00 - 17.00 Uhr
Montags geschlossen
Parken direkt am Haus auf der Straße oder im Parkhaus möglich.


KuK Monschau

 
Banner
© 2001 - 2011, Kunst- und Kulturzentrum der StädteRegion Aachen in Monschau